Zeigt alle 10 Ergebnisse

Zuckerfreie Aufstriche und Aufstriche ohne zugesetzten Zucker

Zuckerfreie Aufstriche mit Frucht, Schoko oder mit Haselnuss – sehr gut zum Frühstück, zum Brunch oder zum Füllen von Palatschinken (Pfannkuchen) und in Kuchen. Auch super geeignet im Joghurt! Wenn du weniger Zucker zu dir nehmen willst oder keinen Zucker essen sollst, sind zuckerfreie Aufstriche das geeignete Produkt. Bei Zuckerfrei Store findet man unterschiedliche zuckerfreie Aufstriche bzw. Aufstriche ohne zugesetzten Zucker, damit jede Naschkatze das Richtige aussuchen kann.

Marmelade ohne Zucker und Konfitüren ohne Zucker sind Fruchtaufstriche ohne zugesetzten Haushaltszucker (Rüben- oder Rohrzucker). Die verarbeiteten Früchte enthalten von sich aus Zucker, weshalb man von “enthält natürlich vorkommenden Zucker” spricht und das auf der Etikette vermerkt. Zuckerfreie Marmeladen sind also Marmeladen, denen kein Zucker zugesetzt wurde. Auch zuckerreduzierte Marmeladen haben natürlichen Zucker in sich, aber eben weniger zugesetzten Zucker als herkömmliche Marmeladen. Es lohnt sich immer der Blick auf die Nährwerttabelle, hier kann man ganz einfach den Energiegehalt (Kalorien bzw. Joule) und den Zuckergehalt je 100 g ablesen. Diätmarmeladen und zuckerreduzierte Marmeladen sind nicht eindeutig geregelt, während Marmelade ohne Zucker eindeutig ist.

Zuckerfreie Aufstriche haben den Vorteil, dass im Gegensatz zu den üblichen Zuckerbomben aus dem Supermarkt deutlich weniger Kalorien haben und wesentlich weniger Zucker aufweisen. Unsere Aufstriche ohne Zuckerzusatz kommen mit unter 2 Gramm bis 9 Gramm Zucker pro 100 g aus, während Aufstriche mit Zucker im Regelfall einen Zuckergehalt von mehr als 50 % haben. Also: bei jedem Löffelchen Aufstrich ein halber Löffel Zucker! Das ist zu viel und bedeutet eine wesentlich zu hohe Zuckerzufuhr für deinen Körper.

Genießen ohne Reue und ohne unnötige Kalorien! Hier in unserem online-shop findest Du zuckerfreie Marmelade und zuckerfreie Cremen, die für Low Carb sowie für LCHF und Keto-Ernährung geeignet sind. Ein Renner sind der weiße Schokoladenaufstrich ohne Zuckerzusatz und generell die zuckerfreien Schokoladenaufstriche. Während herkömmliche Schokoladenaufstriche nur so vor Zucker strotzen, geben sich zuckerfreie Schokoladenaufstriche in Milchschokolade, dunkler Schokolade oder weißer Schokolade deutlich zuckerreduziert. Die Produkte enthalten oft natürlich vokommenden Zucker, vor allem Milchzucker aus der zugesetzten Milch bzw. Sahne. Bitte beachte stets die Nährwerttabelle.

Marmelade ohne Zucker kann man bei Zuckerfrei Store ganz einfach und bequem kaufen. Dazu einfach im online Shop bei Zuckerfrei Store bestellen und in Kürze liefern lassen.

Sugar free sweets, also zuckerfreie Süßigkeiten, umfassen mehr als die üblichen Bonbons, auch zuckerfreie Aufstriche dürfen hier Berücksichtigung finden.

Wunderbar für alle ernährungsbewussten Menschen, die auf Ihre Linie achten oder abnehmen möchten. Diabetikernahrungsmittel, die schmecken.

Feel Fit Veganela Salted Caramel zuckerfreier Kakaoaufstrich ohne Zucker ohne Palmöl high protein vegan laktosefrei

Genuß ohne Reue mit Zuckerfrei Store.

Super gut für Dein Frühstücksbrot, für die Jause, am Nachmittag oder für den zuckerfreien Snack zwischendurch. Probiere es aus!

Andere Kunden haben sich auch für unsere zuckerfreien Brunch-Produkte interessiert:

Aufstriche ohne Zuckerzusatz eignen sich besonders gut als Schuljause oder als Pausensnack für Kita und Kindergarten. Alle Eltern wissen, wie schwierig es ist, Kinder in die richtigen Ernährungsbahnen zu lenken.

Süßes ganz zu verbieten macht die Sache nur noch interessanter. Ein Lösungsweg ist weniger Süßes und wenn Süßes, dann mit möglichst wenig oder überhaupt ohne zugesetzten Zucker.

Zuckerfreie Produkte oder Lebensmittel ohne zugesetzten Zucker sind im Handel oft schwer zu finden. Und schmecken sollen sie Deinem Kind bzw. Enkelkind auch noch. Wir haben die Lösung: Zuckerfreie Aufstriche, gut für den Stoffwechsel und äußerst zahnschonend.

Sei dabei!

Öko-Versand und ein geringer ökologischer Fußabdruck sind uns seit Gründug unseres Stores unheimlich wichtig. Du kannst hier nachlesen, was wir tun, um Ressourcen zu sparen und um die Umwelt zu entlasten. Keiner von uns kann alleine die Welt retten, aber jeder kann seinen Beitrag leisten. Beginne jetzt damit!

Wir sind auf dem Weg, unseren CO2-Fußabdruck zu minieren und in Kreisläufen zu denken. Am Ziel werden wir nie sein, aber jeden Tag einen Schritt weiter auf dem Weg dorthin. Begleite uns!

F: Welche Vorteile haben zuckerfreie Aufstriche gegenüber Aufstrichen mit Zucker?

A: Zuckerfreie Aufstriche haben einige bedeutende Vorteile.

Weniger Zucker bedeutet erstens, dass der Körper nicht zu viel Energie zugeführt bekommt. Zuviel Energie, zu viele Kalorien, bedeuten eine enormes Risiko für die Ausbildung von Krankheiten, vor allem Übergewicht, Organverfettung, hoher Blutdruck und unkontrollierte Schwankungen des Blutzuckerspiegels. Das wiederum führt zu den gefürchteten Heißhungerattacken. Zuckerfreie Aufstriche helfen, den Energieinput in den Körper zu reduzieren und den Blutzuckerspiegel stabiler zu halten. Der glykämische Index von zuckerfreien Aufstrichen ist deutlich geringer als jener von zuckerhaltigen Aufstrichen.

Folgende Vorteile kann man bei zuckerfreien Aufstrichen erwarten:

  • Niedriger Energiegehalt (weniger Kalorien) als gezuckerte Aufstriche. Süßungsmittel in zuckerfreien Aufstrichen haben im Regelfall 100 – 40 % weniger Kalorien als gezuckerte Produkte. Es sind keine Diätprodukte und es lohnt sich immer der Blick auf die Zutatenliste und die Nährwerttabelle.
  • Zahnschonend: Dieser Punkt gilt besonders für Kinder, die gerne süße Aufstriche essen, aber auch für Erwachsene. Zucker bildet bei der Aufspaltung im Mund Säuren, die den Zahnschmelz angreifen und ein Kariesauslöser sind.
  • Ersatz des billigen Zuckers durch hochwertige Zutaten: Im Regelfall findest du bei zuckerfreien Aufstrichen mehr hochwertige Fette und mehr Nuss bzw. mehr Frucht als bei Zuckerprodukten. Der billige und schwere Zucker muss durch höherwertige Zutaten ersetzt werden, was zuckerfreie Aufstriche tendenziell teurer macht als die üblichen Zuckerbomben.
  • Verbesserte Streichfähigkeit: wer kennt es nicht, das Öl, welches sich auf herkömmlichen Schokoladeaufstrichen absetzt. Dieses Risiko ist bei zuckerfreien Aufstrichen wesentlich geringer, weil Aufstriche ohne Zuckerzusatz hochwertige Zutaten aufweisen.

Xucker zuckerfreier Fruchtaufstrich Kirsche mit Birkenzucker Xylit

F: Was ist der gesündeste zuckerfreie Aufstrich?

A: Wenig Fett, wenig Zucker und alles mit Maß und Ziel.

Wir Menschen lieben fettes und süßes Essen. Warum? Weil es über Jahrtausende hinweg notwendig war, ausreichend Energie zu finden und zu sich zu nehmen. Die Nahrungssuche war eine tägliche Herausforderung; heute haben wir das gegenteilige Problem. Die Mehrzahl der Westeuropäerinnen und Westeuropäer nimmt zu viel Energie zu sich (zu viele Kalorien). In Kombination mit einem oft sitzenden Lebensstil mit zu wenig Bewegung führt das zu Übergewicht, Verfettung und Herz-Kreislauf-Problemen. Zuckerfreie Aufstriche haben weniger Kalorien als zuckerhaltige Produkte und sind aus diesem Blickwinkel positiv zu bewerten. Bei Zuckerfrei Store erhält man eine große Auswahl an Aufstrichen ohne zugesetzten Zucker, egal ob zuckerfreier, dunkler Schokoladeaufstrich, Milchschokoladenaufstrich ohne Zuckerzusatz oder Pistazienaufstrich ohne Zucker. Ein zuckerfreier Aufstrich ist nur ein Baustein in der täglichen Ernährung: diese soll abwechslungsreich sein, mit viel Gemüse und Obst als Vitaminlieferanten, am besten selbst gekocht, ohne künstliche und chemische Zusätze. Und ganz wichtig: ausreichend Bewegung, mehrmals die Woche Sport und eine harmonische Balance zwischen Phasen der Anstrengung und der Erholung. Damit macht zuckerfrei naschen gleich doppelt Spaß!

F: Warum ist Zucker in zuckerfreien Aufstrichen?

A: Zuckerfreie Aufstriche können natürlich vorkommenden Zucker enthalten.

Zuckerfreie Aufstriche dürfen lt. Lebensmittelrecht keinen zugesetzten Zucker aufweisen. Wird der zuckerfreie Aufstrich tatsächlich als “zuckerfrei” beworben, dann liegt der Gesamtzuckergehalt dieses Aufstrichs bei max. 0,5 g Zucker je 100 g zuckerfreien Aufstrichs, so will es der Gesetzgeber. Zuckerarm bedeutet ebenfalls, kein Zucker zugesetzt, und einen maximalen Zuckergehalt von 5 g. Aufstriche ohne zugesetzten Zucker haben – wie der Name schon sagt – keinen Zuckerzusatz, jedoch gibt es keine maximale Obergrenze für den Zuckergehalt. Natürlich vorkommender Zucker stammt beispielsweise aus dem Milchpulver (bei einem Milchschokoladen-Aufstrich ohne Zuckerzusatz) bzw. aus der Süße der verarbeiteten Früchte bei Marmeladen oder Fruchtaufstrichen. Zuckerfrei – zuckerarm und – ohne Zuckerzusatz sind also genau definiert, die Details findest du hier. Vorsicht ist geboten bei Aufstrichen, die zuckerreduziert heißen, dieses Eigenschaft ist im Gesetz nur unscharf beschrieben.

Alternativ gesüßt bedeutet bei zuckerfreien Aufstrichen: kein zugesetzter Kristallzucker (Rüben- oder Rohrzucker), jedoch alternative, süßende Lebensmittel sind erlaubt. Als Beispiel seien angeführt: Dattelzucker, Kokosblütenzucker oder Honig, allesamt kein Kristallzucker, sondern andere Zuckerarten.

Xucker zartbitter Kakao Creme Aufstrich ohne Zuckerzusatz

F: Schmecken zuckerfreie Aufstriche?

A: Ja, und zwar ganz hervorragend, Aufstriche ohne zugesetztem Zucker schmecken oftmals besser als die bekannten Zuckerbomben.

Es gibt zuckerfreie Aufstriche in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Egal, ob man eher eine nussige Variante bevorzugt oder lieber Früchte mag, mit unseren Aufstrichen bist du immer voll dabei. Fruchtaufstriche ohne Zuckerzusatz brillieren dabei durch einen hohen Anteil an Frucht, durch wirklich reife und damit geschmacklich hervorragende Früchte und einen langsamen Herstellprozess. Mit zuckerfreien Aufstrichen kombinierst du besten Geschmack mit dem Aspekt, weniger Zucker zu dir zu nehmen.

F: Welche Marmelade darf ich als Diabetiker essen?

A: Diabetiker müssen bei der Aufnahme von Zucker besonders acht geben.

Es empfehlen sich Marmeladen, die ohne zusätzlichen Zuckerzusatz hergestellt werden und stattdessen mit Birkenzucker (Xylit), mit Erythtit oder mit Stevia gesüßt sind. Zuckerfreie Marmeladen enthalten immer den natürlichen Zucker der Früchte. Je reifer die Früchte, desto mehr Zucker ist im Regelfall auch in der Marmelade enthalten.

A: Welche Marmelade hat den wenigsten Zucker und die wenigsten Kalorien?

A: Diätmarmeladen und Marmeladen ohne Zuckerzusatz enthalten im Regelfall rund 40 – 50 % weniger Kalorien als Marmeladen mit Zucker. Immer auf die Nährwerttabelle blicken!

F: Welcher zuckerfreier Aufstrich hat am wenigsten Zucker?

A: Zuckerfreie Aufstriche können natürlich vorkommenden Zucker enthalten. Es lohnt sich auch 2024 ein Blick auf die Nährwerttabelle!

Jedes Lebensmittel muss mit der Zutatenliste und der Nährwerttabelle etikettiert werden. Ein genauer Blick darauf offenbart, was drinnen steckt. Achtung: Zucker verbirgt sich oft und scheint unter den verschiedensten Bezeichnungen auf: Glukosesirup, Karamell, Fruktose, Laktose und und und. Die Nährwerttabelle gibt genau an, wieviel Kohlenhydrate das Produkt enthält und wieviel davon Zucker ist.

Grundsätzlich haben zuckerfreie Aufstriche weniger Zucker in sich als die üblichen, überzuckerten Aufstriche, die man überall kaufen kann. Wenig Zucker bringen Schokoladeaufstriche aus dunkler Schokolade mit sich, zuckerfreie Aufstriche mit einem hohen Anteil an Nüssen (low carb bzw. LC/HF), manche davon sind keto-geeignet bzw. als Diabetiker-Lebensmittel zugelassen. Check die Inhaltsstoffe und entscheide!

F: Welche Zutaten verwendet man für zuckerfreie Aufstriche?

A: Je natürlicher, desto besser.

Dazu muss man grundsätzlich wissen, dass herkömmliche Brotaufstriche mit Zucker einen enormen Zuckergehalt von 50 % und mehr aufweisen. Das ist weder für die Verdauung, noch für das Gewicht noch für die Zähne gut. Zuckerfreie Aufstriche müssen bein ihren Zutaten die Masse, die sonst der Zucker bringt, ersetzen. Das machen die Hersteller im Normalfall mittels Maltit, einem Süßungsmittel aus natürlichen Rohstoffen. Näheres zu Maltit erfährst du hier. Maltit hat rund 40 % weniger Energieinhalt als Haushaltszucker (Mono- oder Disaccharide) und findet daher Verwendung bei zuckerfreien und zuckerarmen Lebensmitteln sowie bei Produkten ohne Zuckerzusatz. Andere Süßungsmittel wie Stevia oder Succralose eignen sich aufgrund des fehlenden Körpers weniger gut. Weitere Zutaten für zuckerfreie Aufstriche sind Fett, damit der Aufstrich gut emulgiert (ähnlich wie bei Majonnaise), Kakao und im Regelfall geriebene Nüsse. Dazu kommen noch Aromastoffe wie Vanille oder ähnliche Produkte. Unser Tip: Achte bei den Zutaten der zuckerfreien Aufstriche immer auf die Fettqualität (möglichst kein Palmöl) und auf den Anteil der Nüsse (je mehr, desto hochwertiger ist der zuckerfreie Aufstrich).

Birkengold Fruchtaufstrich Erdbeere ohne Zuckerzusatz

F: Welche zuckerfreien Aufstriche gibt es?

A: Schokolade, Frucht, Nuss und noch viel mehr.

Grundstätzlich teilt man zuckerfreie Aufstriche in süße und in salzige Aufstriche ein. Wir beschäftigen uns hier nur mit den süßen Aufstrichen ohne Zuckerzusatz. Diese sind Schokoladeaufstriche in dunkler Schokolade, Milchschokolade oder gestrudelte Aufstriche ohne Zucker, weiters Früchteaufstriche wie Marmeladen, Konfitüren und Gelees oder auch Erdnussbutter, Mandelmus und andere Nussaufstriche ohne Zuckerzusatz.

F: Welchen Herstellern von zuckerfreien Aufstrichen kann man vertrauen?

A: Wir sagen, großen Marken und kleinen Manufakturen!

Große, rennomierte Hersteller von Aufstrichen ohne Zuckerzusatz haben viel Erfahrung und know-how, was Geschmack und gute Produkteigenschaften betrifft. Bei Zuckerfrei Store findet man daher zuckerfreie Aufstriche von Diablo, von Frankonia, von Xucker und von Birkengold, um nur einige der großen Zuckerfrei-Marken zu nennen. Daneben haben wir uns auf die Suche nach den kleinen Diamanten gemacht, die hervorragende Zuckerfrei-Aufstriche produzieren, die mit viel Herzblut und Liebe arbeiten und nur kleine Mengen anbieten können. Einer unserer Partner ist Odilia aus Nürnberg: ein Familienbetrieb, sehr erpicht auf beste Qualität, alle zuckerfreien Aufstriche in BIO-Qualität, vegan und gluten frei. Das hat natürlich seinen Preis; wir sind davon überzeugt, dass sich diese Qualität einfach durchsetzt.

Diablo Haselnuss Schokolade Aufstrich zuckerfrei

F: Was macht zuckerfreie Proteinaufstriche so besonders?

A: Zuckerfreie Proteinaustriche verfügen über einen hohen Anteil an wichtigem Eiweiß.

Der menschliche Körper benötigt Proteine unter anderem für den Aufbau und den Erhalt einer gesunden Muskelmasse. Gemeinsam mit regelmäßigem Training, mit Ausdauersport und Gymnastik sorgen Proteine für eine Gesunderhaltung der Muskelzellen. Zuckerfreie Aufstriche mit einem hohen Proteinanteil, zumeist handelt es sich um Proteingehalte zwischen 20 und 30 %, punkten hier mit einer speziell auf die Muskeln abgestimmten Rezeptur. Die Proteine stammen entweder aus tierischen Quellen oder sind pflanzlichen Urspungs. Proteinaufstriche ohne Zuckerzusatz spielen geschmacklich in der gleichen Liga wie normale, nicht-Protein-Aufstriche.

Zuckerfreie Aufstriche und Aufstriche ohne zugesetzten Zucker

Zuckerfreie Aufstriche mit Frucht, Schoko oder mit Haselnuss – sehr gut zum Frühstück, zum Brunch oder zum Füllen von Palatschinken (Pfannkuchen) und in Kuchen. Auch super geeignet im Joghurt! Wenn du weniger Zucker zu dir nehmen willst oder keinen Zucker essen sollst, sind zuckerfreie Aufstriche das geeignete Produkt. Bei Zuckerfrei Store findet man unterschiedliche zuckerfreie Aufstriche bzw. Aufstriche ohne zugesetzten Zucker, damit jede Naschkatze das Richtige aussuchen kann.

Zuckerfreie Aufstriche haben den Vorteil, dass im Gegensatz zu den üblichen Zuckerbomben aus dem Supermarkt deutlich weniger Kalorien haben und wesentlich weniger Zucker aufweisen. Unsere Aufstriche ohne Zuckerzusatz kommen mit unter 2 Gramm bis 9 Gramm Zucker pro 100 g aus, während Aufstriche mit Zucker im Regelfall einen Zuckergehalt von mehr als 50 % haben. Also: bei jedem Löffelchen Aufstrich ein halber Löffel Zucker! Das ist zu viel und bedeutet eine wesentlich zu hohe Zuckerzufuhr für deinen Körper.

Genießen ohne Reue und ohne unnötige Kalorien! Hier in unserem online-shop findest Du zuckerfreie Marmelade und zuckerfreie Cremen, die für Low Carb sowie für LCHF und Keto-Ernährung geeignet sind. Ein Renner sind der weiße Schokoladenaufstrich ohne Zuckerzusatz und generell die zuckerfreien Schokoladenaufstriche. Während herkömmliche Schokoladenaufstriche nur so vor Zucker strotzen, geben sich zuckerfreie Schokoladenaufstriche in Milchschokolade, dunkler Schokolade oder weißer Schokolade deutlich zuckerreduziert. Die Produkte enthalten oft natürlich vokommenden Zucker, vor allem Milchzucker aus der zugesetzten Milch bzw. Sahne. Bitte beachte stets die Nährwerttabelle.

Sugar free sweets, also zuckerfreie Süßigkeiten, umfassen mehr als die üblichen Bonbons, auch zuckerfreie Aufstriche dürfen hier Berücksichtigung finden.

Wunderbar für alle ernährungsbewussten Menschen, die auf Ihre Linie achten oder abnehmen möchten. Diabetikernahrungsmittel, die schmecken.

Genuß ohne Reue mit Zuckerfrei Store.

Super gut für Dein Frühstücksbrot, für die Jause, am Nachmittag oder für den zuckerfreien Snack zwischendurch. Probiere es aus!

Andere Kunden haben sich auch für unsere zuckerfreien Brunch-Produkte interessiert:

Aufstriche ohne Zuckerzusatz eignen sich besonders gut als Schuljause oder als Pausensnack für Kita und Kindergarten. Alle Eltern wissen, wie schwierig es ist, Kinder in die richtigen Ernährungsbahnen zu lenken.

Süßes ganz zu verbieten macht die Sache nur noch interessanter. Ein Lösungsweg ist weniger Süßes und wenn Süßes, dann mit möglichst wenig oder überhaupt ohne zugesetzten Zucker.

Zuckerfreie Produkte oder Lebensmittel ohne zugesetzten Zucker sind im Handel oft schwer zu finden. Und schmecken sollen sie Deinem Kind bzw. Enkelkind auch noch. Wir haben die Lösung: Zuckerfreie Aufstriche, gut für den Stoffwechsel und äußerst zahnschonend.

Sei dabei!

Öko-Versand und ein geringer ökologischer Fußabdruck sind uns seit Gründug unseres Stores unheimlich wichtig. Du kannst hier nachlesen, was wir tun, um Ressourcen zu sparen und um die Umwelt zu entlasten. Keiner von uns kann alleine die Welt retten, aber jeder kann seinen Beitrag leisten. Beginne jetzt damit!

Wir sind auf dem Weg, unseren CO2-Fußabdruck zu minieren und in Kreisläufen zu denken. Am Ziel werden wir nie sein, aber jeden Tag einen Schritt weiter auf dem Weg dorthin. Begleite uns!

F: Welche Vorteile haben zuckerfreie Aufstriche gegenüber Aufstrichen mit Zucker?

A: Zuckerfreie Aufstriche haben einige bedeutende Vorteile.

Weniger Zucker bedeutet erstens, dass der Körper nicht zu viel Energie zugeführt bekommt. Zuviel Energie, zu viele Kalorien, bedeuten eine enormes Risiko für die Ausbildung von Krankheiten, vor allem Übergewicht, Organverfettung, hoher Blutdruck und unkontrollierte Schwankungen des Blutzuckerspiegels. Das wiederum führt zu den gefürchteten Heißhungerattacken. Zuckerfreie Aufstriche helfen, den Energieinput in den Körper zu reduzieren und den Blutzuckerspiegel stabiler zu halten. Der glykämische Index von zuckerfreien Aufstrichen ist deutlich geringer als jener von zuckerhaltigen Aufstrichen.

Folgende Vorteile kann man bei zuckerfreien Aufstrichen erwarten:

  • Niedriger Energiegehalt (weniger Kalorien) als gezuckerte Aufstriche. Süßungsmittel in zuckerfreien Aufstrichen haben im Regelfall 100 – 40 % weniger Kalorien als gezuckerte Produkte. Es sind keine Diätprodukte und es lohnt sich immer der Blick auf die Zutatenliste und die Nährwerttabelle.
  • Zahnschonend: Dieser Punkt gilt besonders für Kinder, die gerne süße Aufstriche essen, aber auch für Erwachsene. Zucker bildet bei der Aufspaltung im Mund Säuren, die den Zahnschmelz angreifen und ein Kariesauslöser sind.
  • Ersatz des billigen Zuckers durch hochwertige Zutaten: Im Regelfall findest du bei zuckerfreien Aufstrichen mehr hochwertige Fette und mehr Nuss bzw. mehr Frucht als bei Zuckerprodukten. Der billige und schwere Zucker muss durch höherwertige Zutaten ersetzt werden, was zuckerfreie Aufstriche tendenziell teurer macht als die üblichen Zuckerbomben.
  • Verbesserte Streichfähigkeit: wer kennt es nicht, das Öl, welches sich auf herkömmlichen Schokoladeaufstrichen absetzt. Dieses Risiko ist bei zuckerfreien Aufstrichen wesentlich geringer, weil Aufstriche ohne Zuckerzusatz hochwertige Zutaten aufweisen.

Maxsport high protein zuckerfreier Haselnussaufstrich Eiweiß ohne Zuckerzusatz

F: Was ist der gesündeste zuckerfreie Aufstrich?

A: Wenig Fett, wenig Zucker und alles mit Maß und Ziel.

Wir Menschen lieben fettes und süßes Essen. Warum? Weil es über Jahrtausende hinweg notwendig war, ausreichend Energie zu finden und zu sich zu nehmen. Die Nahrungssuche war eine tägliche Herausforderung; heute haben wir das gegenteilige Problem. Die Mehrzahl der Westeuropäerinnen und Westeuropäer nimmt zu viel Energie zu sich (zu viele Kalorien). In Kombination mit einem oft sitzenden Lebensstil mit zu wenig Bewegung führt das zu Übergewicht, Verfettung und Herz-Kreislauf-Problemen. Zuckerfreie Aufstriche haben weniger Kalorien als zuckerhaltige Produkte und sind aus diesem Blickwinkel positiv zu bewerten. Bei Zuckerfrei Store erhält man eine große Auswahl an Aufstrichen ohne zugesetzten Zucker, egal ob zuckerfreier, dunkler Schokoladeaufstrich, Milchschokoladenaufstrich ohne Zuckerzusatz oder Pistazienaufstrich ohne Zucker. Ein zuckerfreier Aufstrich ist nur ein Baustein in der täglichen Ernährung: diese soll abwechslungsreich sein, mit viel Gemüse und Obst als Vitaminlieferanten, am besten selbst gekocht, ohne künstliche und chemische Zusätze. Und ganz wichtig: ausreichend Bewegung, mehrmals die Woche Sport und eine harmonische Balance zwischen Phasen der Anstrengung und der Erholung. Damit macht zuckerfrei naschen gleich doppelt Spaß!

F: Warum ist Zucker in zuckerfreien Aufstrichen?

A: Zuckerfreie Aufstriche können natürlich vorkommenden Zucker enthalten.

Zuckerfreie Aufstriche dürfen lt. Lebensmittelrecht keinen zugesetzten Zucker aufweisen. Wird der zuckerfreie Aufstrich tatsächlich als “zuckerfrei” beworben, dann liegt der Gesamtzuckergehalt dieses Aufstrichs bei max. 0,5 g Zucker je 100 g zuckerfreien Aufstrichs, so will es der Gesetzgeber. Zuckerarm bedeutet ebenfalls, kein Zucker zugesetzt, und einen maximalen Zuckergehalt von 5 g. Aufstriche ohne zugesetzten Zucker haben – wie der Name schon sagt – keinen Zuckerzusatz, jedoch gibt es keine maximale Obergrenze für den Zuckergehalt. Natürlich vorkommender Zucker stammt beispielsweise aus dem Milchpulver (bei einem Milchschokoladen-Aufstrich ohne Zuckerzusatz) bzw. aus der Süße der verarbeiteten Früchte bei Marmeladen oder Fruchtaufstrichen. Zuckerfrei – zuckerarm und – ohne Zuckerzusatz sind also genau definiert, die Details findest du hier. Vorsicht ist geboten bei Aufstrichen, die zuckerreduziert heißen, dieses Eigenschaft ist im Gesetz nur unscharf beschrieben.

Alternativ gesüßt bedeutet bei zuckerfreien Aufstrichen: kein zugesetzter Kristallzucker (Rüben- oder Rohrzucker), jedoch alternative, süßende Lebensmittel sind erlaubt. Als Beispiel seien angeführt: Dattelzucker, Kokosblütenzucker oder Honig, allesamt kein Kristallzucker, sondern andere Zuckerarten.

F: Schmecken zuckerfreie Aufstriche?

A: Ja, und zwar ganz hervorragend, Aufstriche ohne zugesetztem Zucker schmecken oftmals besser als die bekannten Zuckerbomben.

Es gibt zuckerfreie Aufstriche in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Egal, ob man eher eine nussige Variante bevorzugt oder lieber Früchte mag, mit unseren Aufstrichen bist du immer voll dabei. Fruchtaufstriche ohne Zuckerzusatz brillieren dabei durch einen hohen Anteil an Frucht, durch wirklich reife und damit geschmacklich hervorragende Früchte und einen langsamen Herstellprozess. Mit zuckerfreien Aufstrichen kombinierst du besten Geschmack mit dem Aspekt, weniger Zucker zu dir zu nehmen.

F: Welcher zuckerfreier Aufstrich hat am wenigsten Zucker?

A: Zuckerfreie Aufstriche können natürlich vorkommenden Zucker enthalten. Es lohnt sich auch 2024 ein Blick auf die Nährwerttabelle!

Jedes Lebensmittel muss mit der Zutatenliste und der Nährwerttabelle etikettiert werden. Ein genauer Blick darauf offenbart, was drinnen steckt. Achtung: Zucker verbirgt sich oft und scheint unter den verschiedensten Bezeichnungen auf: Glukosesirup, Karamell, Fruktose, Laktose und und und. Die Nährwerttabelle gibt genau an, wieviel Kohlenhydrate das Produkt enthält und wieviel davon Zucker ist.

Grundsätzlich haben zuckerfreie Aufstriche weniger Zucker in sich als die üblichen, überzuckerten Aufstriche, die man überall kaufen kann. Wenig Zucker bringen Schokoladeaufstriche aus dunkler Schokolade mit sich, zuckerfreie Aufstriche mit einem hohen Anteil an Nüssen (low carb bzw. LC/HF), manche davon sind keto-geeignet bzw. als Diabetiker-Lebensmittel zugelassen. Check die Inhaltsstoffe und entscheide!

F: Welche Zutaten verwendet man für zuckerfreie Aufstriche?

A: Je natürlicher, desto besser.

Dazu muss man grundsätzlich wissen, dass herkömmliche Brotaufstriche mit Zucker einen enormen Zuckergehalt von 50 % und mehr aufweisen. Das ist weder für die Verdauung, noch für das Gewicht noch für die Zähne gut. Zuckerfreie Aufstriche müssen bein ihren Zutaten die Masse, die sonst der Zucker bringt, ersetzen. Das machen die Hersteller im Normalfall mittels Maltit, einem Süßungsmittel aus natürlichen Rohstoffen. Näheres zu Maltit erfährst du hier. Maltit hat rund 40 % weniger Energieinhalt als Haushaltszucker (Mono- oder Disaccharide) und findet daher Verwendung bei zuckerfreien und zuckerarmen Lebensmitteln sowie bei Produkten ohne Zuckerzusatz. Andere Süßungsmittel wie Stevia oder Succralose eignen sich aufgrund des fehlenden Körpers weniger gut. Weitere Zutaten für zuckerfreie Aufstriche sind Fett, damit der Aufstrich gut emulgiert (ähnlich wie bei Majonnaise), Kakao und im Regelfall geriebene Nüsse. Dazu kommen noch Aromastoffe wie Vanille oder ähnliche Produkte. Unser Tip: Achte bei den Zutaten der zuckerfreien Aufstriche immer auf die Fettqualität (möglichst kein Palmöl) und auf den Anteil der Nüsse (je mehr, desto hochwertiger ist der zuckerfreie Aufstrich).

F: Welchen Herstellern von zuckerfreien Aufstrichen kann man vertrauen?

A: Wir sagen, großen Marken und kleinen Manufakturen!

Große, rennomierte Hersteller von Aufstrichen ohne Zuckerzusatz haben viel Erfahrung und know-how, was Geschmack und gute Produkteigenschaften betrifft. Bei Zuckerfrei Store findet man daher zuckerfreie Aufstriche von Diablo, von Frankonia, von Xucker und von Birkengold, um nur einige der großen Zuckerfrei-Marken zu nennen. Daneben haben wir uns auf die Suche nach den kleinen Diamanten gemacht, die hervorragende Zuckerfrei-Aufstriche produzieren, die mit viel Herzblut und Liebe arbeiten und nur kleine Mengen anbieten können. Einer unserer Partner ist Odilia aus Nürnberg: ein Familienbetrieb, sehr erpicht auf beste Qualität, alle zuckerfreien Aufstriche in BIO-Qualität, vegan und gluten frei. Das hat natürlich seinen Preis; wir sind davon überzeugt, dass sich diese Qualität einfach durchsetzt.

Birkengold Fruchtaufstrich Heidelbeer ohne Zuckerzusatz Xylit Birkenzucker zuckerfrei

F: Was macht zuckerfreie Proteinaufstriche so besonders?

A: Zuckerfreie Proteinaustriche verfügen über einen hohen Anteil an wichtigem Eiweiß.

Der menschliche Körper benötigt Proteine unter anderem für den Aufbau und den Erhalt einer gesunden Muskelmasse. Gemeinsam mit regelmäßigem Training, mit Ausdauersport und Gymnastik sorgen Proteine für eine Gesunderhaltung der Muskelzellen.

F: Vegane zuckerfreie Aufstriche – geht das?

A: Vegane Aufstriche ohne zugesetzten Zucker sind hochwertig und schmecken.

Bei diesen Aufstrichen legen die Hersteller großen Wert auf eine rein pflanzliche Zusammensetzung der zuckerfreien Aufstriche. Das Süßungsmittel, zumeist Maltit, stammt ohnehin aus pflanzlichen Quellen und wird zumeist aus Mais hergestellt. Nüsse sind ebenfalls vegan und das verwendete Pflanzenöl kommt auch ohne tierische Produkte aus. Vegane Aufstriche ohne Zucker sind eine Sünde wert. Bei Zuckerfrei Store erhältst du zuckerfreie vegane Aufstriche in Salted Caramel, in Pistazie und in vielen verschiedenen anderen Sorten. Probier dich einfach durch und wähle deinen Favoriten unter den zuckerfreien veganen Aufstrichen.

F: Zuckerfreie Aufstriche nur auf´s Brot?

A: Nein! Zuckerfreie Aufstriche können viel mehr.

Hier ein paar kreative Ideen, wofür sich zuckerfreie Aufstriche alles eignen:

  • als Füllung für Pfannkuchen
  • als Topping für dein Joghurt
  • zum Fruchtsalat
  • gemeinsam mit Sahne zum Eis
  • als Füllung für die Bisquit-Roulade
  • und und und!

F: Wo kann ich zuckerfreie Aufstriche kaufen?

A: Am besten bei Zuckerfrei Store.

Der Lebensmitteleinzelhandel, aber auch die Drogeriemärkte, führen zumeist nur einen äußerst bescheidenen Anteil an Lebensmitteln, die ohne Zuckerzusatz hergestellt sind. Zuckerfreie Aufstriche sind oftmals gar nicht erhältlich. Daher kauft man zuckerfreie Aufstriche am besten im Fachhandel online. Bei Zuckerfrei Store findest du eine große Auswahl an zuckerfreien Schokoladeaufstrichen, Salted Caramel Austrich ohne Zucker (unter 2 g Zucker je 100 g), Marmeladen und Fruchtaufstriche ohne Zuckerzusatz sowie Spezialaufstriche mit Pistazie oder Walnuss. Zuckerfrei leben ist nicht so schwer, stöbere einfach durch unser großes Angebot.

F: Zuckerfreie Aufstriche nur auf´s Brot?

A: Nein! Zuckerfreie Aufstriche können viel mehr.

Hier ein paar kreative Ideen, wofür sich zuckerfreie Aufstriche alles eignen:

  • als Füllung für Pfannkuchen
  • als Topping für dein Joghurt
  • zum Fruchtsalat
  • gemeinsam mit Sahne zum Eis
  • als Füllung für die Bisquit-Roulade
  • und und und!